Vitra

Vitra – Wie das Design von Charles & Ray Eames nach Europa kam

Grundpfeiler der Möbel-Philosophie von Vitra Eames sind auch im Wesentlichen die Schöpfungen von Charles und Ray Eames. Mit diesen beiden Ikonen des amerikanischen Möbeldesigns des 20. Jahrhunderts begann eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Die Lizenz zur Herstellung der Designer Möbel von Charles und Ray Eames erhielt Vitra für den Europäischen Markt bereits im Jahr 1957. Für Europa und den Mittleren Osten wurden 1984 die Rechte für sämtliche Eames Design Entwürfe exklusiv an Vitra vergeben. Seit mehr als einem halben Jahrhundert gehört der Vitra Eames Lounge Chair und die Vitra Eames Side Chairs, sowie die Vitra Eames Armchairs zu den Klassikern der modernen Geschichte der
Sitzmöbel.

Beginn der Serienproduktion von Eames Möbeln

1949 präsentierte Nelson A. Rockefeller in New York die Gewinner des International Low-Cost Furniture Competition. In der Laudation nannte Rockefeller die eingereichten Entwürfe „…einen signifikanten Beitrag zur Verbesserung des Lebensstandards“. Charles Eames erhielt den zweiten Preis in der Kategorie Sitzmöbel für die heute bekannten Vitra Eames Plastic Side Chairs und Vitra Eames Plastic Arm Chairs. Der heutige Vitra Eames La Chaise, erhielt auf Grund seiner aussergewöhnlichen Form eine Ehrenwürdigung.

Im November 1949 begann die Kooperation zwischen der Zenith Plastic Company und Herman Miller zur Fertigung der Eames Moulded Plastic Arm Chairs. Bis Ende der 1980er Jahre wurden die Eames Moulded Plastic Chairs aus Fiberglass gefertigt. Die heuten Vitra Eames Plastic Chairs bestehen aus umweltschonendem Polypropylen. Die historischen Fiberglasschalen erfreuen sich jedoch bei Designliebhabern und Sammlern von Möbeln einer ungebrochenen Beliebtheit.

Vitra Eames Chairs heute

Die Vitra Eames Plastic Side Chairs werden mit einer Reihe von unterschiedlichen Unterstellen angeboten: Stapelbar als DSS, mit einem einfachen 4-Bein Metall Untergestell als DSX, mit dem begehrten und Eindrucksvollen „Eiffel Base“ als DSR, mit Holzuntergestell „Dowel Base Wood“ in Ahorn oder Esche als DSW oder auf Rollen, höhenverstellbar als PSCC. Auch der Eames Plastic Arm Chair ist in zahlreichen Variationen erhältlich: Als DAX, mit einem einfachen 4-Bein Metall Untergestell, als DAR mit dem begehrten und Eindrucksvollen „Eiffel Base“, als DAW mit Holzuntergestell „Dowel Base Wood“ in Ahorn oder Esche, auf Rollen, höhenverstellbar als PACC, als DAL „Dining Height Armchair La Fonda“ oder als Schaukelstuhl auf Holzkufen – RAR

Eames Indoor



Für den Innenbereich stehen zahlreiche Polstervarianten in 28 Farbkombinationen zur Auswahl. Der Eames DAW / DSW mit Gestell aus pulverbeschichteten Rundstahlverstrebungen auf lackierten Beinen aus Ahornholz oder Esche sorgt für Standfestigkeit im Esszimmer. Das Holzgestell mit massiven Ahorn Beinen ist in Ahorn-gelblich / Ahorn-dunkel oder Ahorn-schwarz erhältlich.

Eames Outdoor

Für den Outdoor Bereich bietet Vitra die Eames Stühle DSR / DAR und DSX / DAX mit einem feuchtigkeitsunempfindlichen, pulverbeschichteten (schwarz) Untergestell für den Aussenbereich an. Die Kunststoff Sitzschalen sind in 14 den Farben Classic Red, Poppy Red, Oxidrot, Senf, Weiss, Creme, Mauve, Basalt, Basic Dark, Moosgrau, Eisgrau, Ocean, Marineblau oder Classic Green erhältlich.

Das Meisterwerk von Eames, der Vitra Eames Lounge Chair

Bei dem Vitra Eames Lounge Chair handelt es sich um einen Clubsessel in moderner Interpretation und hochwertiger Ausstattung. Nach mehreren Jahren sorgfältiger Entwicklungsarbeit stellten Ray und Charles Eames 1956 ihr Meisterwerk vor, das ursprünglich als Geburtstagsgeschenk für den Regisseur Billy Wilder gedacht war. Der Vitra Eames Lounge Chair ist einzeln als Sessel oder mit dem bequemen und passende Fussteil, dem Ottoman erhältlich. Optimalen Komfort bietet der Vitra Eames Lounge Chair dank seiner intelligenten Konstruktion, bei der die Schalen aus Schichtholz auf einem drehbaren Aluminiumfuß gelagert sind. Seine gute Federung verdankt der Vitra Eames Lounge Chair einem gummigelagertem Metallträger, der die mittlere und untere Holzschale verbindet und wie Schwingungsdämpfer der Rückenlehne wirkt. Der Sessel ist in den hochwertigen Holzfurnieren Santos Palisander, Nussbaum, Kirsche und Esche, schwarz, sowie im feinnarbigen Leder Premium oder im grobnarbigen haptischen Leder Grand in zahlreichen Farben erhältlich.

Was den Vitra Eames Lounge Chair und die Vitra Eames Plastic Chairs ausmacht – Fazit

Wenn Sie schicke Designs lieben und gerne in Möbelblogs herumstöbern, werden Sie sicherlich schon auf die Eames-Kunstwerke Vitra Eames Lounge Chair und Vitra Eames Side Chair gestoßen sein. Die Designer nahmen sich bei der Kreation ihrer Modelle für alle Details viel Zeit. Das Ergebnis sind hochwertige, sorgfältig aus wertvollen Materialien hergestellte Sitzmöbel, die mehr als ihren Preis wert sind. Die wesentlichsten Merkmale des Vitra Eames Lounge Chair und des Vitra Eames Side Chair sind:

  • einzigartiges modernes Design für stilvolles Ambiente sorgfältige Herstellung aus hochwertigen Materialien Fertigung in Europa
  • angenehmer Sitzkomfort
  • hohe Stabilität und lange Lebensdauer zeitgemäße Anpassung Wertstabilität

Zitat von Charles Eames: “Jene Bedürfnisse und Designs, die eine eher universelle Qualität haben, werden zur Dauerhaftigkeit tendieren”.

 

1–20 von 68 Ergebnissen werden angezeigt.