ClassiCon

Der Münchner Möbelhersteller ClassiCon steht für feinste Designklassiker von Eileen Gray, Eckart Muthesius und Konstantin Grcic. Die modernen Möbel Klassiker von ClassiCon sind wahre Sammlerstücke. ClassiCon steht für höchste Qualität, Individualität und zeitloses Design. Der Hersteller macht sich unabhängig von modischen Trends stets auf die neue Suche nach Designern, die das Potential zum Klassiker haben. So entwarf Sebastian Herkner die mittlerweile berühmte Serie der Bell Tables mit feinstem Glassfuss aus der Glasmaufaktur von Poschinger. Mit dem Münchner Designer Konstantin Grcic besteht seit Jahren eine Enge Zusammenarbeit. Spätestens in 2005, als Chris Dercon Konstantin Grcic  mit seiner frühen Werkschau KGID (Konstantin Grcic Industrial Design) im Haus der Kunst präsentierte war klar, an Grcic kommt die zeitgenössische Designwelt nicht mehr vorbei. ClassiCon erkannte das sehr früh und produzierte u.a. Mars Chair und Pallas Table, sowie den Chaos Chair und die vielfältigen Diana Tables. ClassiCon produziert und vertreibt die Eileen Gray Kollektion als weltweiter Lizenznehmer von Aram Designs Ltd, London, die seit 1975 die weltweite Lizenz zur Einführung, Produktion und Distribution von Eileen Gray hält.